! FreiesSenderKombinat braucht neue Räume !

Der Sender muss zum 31.03.2015 wegen Vertragskündigung seine jetzigen Räume verlassen. Die ganze Story lest Ihr hier.

Wir suchen also dringend:

ca. 180 qm2, gern in zentraler Lage zu einem angenehmen Preis.

25 August / 5-7 pm MEZ / 4-6 pm GMT \ Difficult Music For Difficult People

Fight the fire, and I am waiting. She said, he said. Just start, that heart. Today's sounds in the wire: Basic House, David Wallraf, December, KETEV, Samuel Kerridge, Metasplice, Zipcode, Die Infantillerie, Wallraf/Delle and Alice Coltrane. Tune in, drop out!
-
More about this episode on fb.
-
Always worth going: Kraniche bei den Elbbrücken
-

Dokumentation: Einladung zur Gedenkkundgebung in Erinnerung an Ngoc Chau Nguyen und Anh Lan Do

Wir dokumentieren die Einladung der Initiative für ein Gedenken in der Halskestrasse:

"Wir laden Sie ein zu einer Gedenkkundgebung in Erinnerung an Ngoc Chau Nguyen und Anh Lan Do am Samstag den 23.8.2014 um 14 Uhr in der Halskestrasse in Hamburg-Billwerder.
Unter dem Motto "Halsestrasse 1980. Rassistische Morde in Hamburg: Vom Erinnern und Vergessen" wird des Brandanschlags vor 34 Jahren gegen das damalige Flüchtlingswohnheim gedacht.

transmitter 080914 online



Frisch erschienen: der aktuelle Transmitter, die Programmzeitschrift des Freien Sender Kombinats. Kostenlos zu finden in vielen Cafés, Bars, Kneipen, Spelunken, Büchereien, ... Als FSK-Fördermitglied könnt Ihr Euch den Transmitter jeden Monat nach Hause schicken lassen!

Zum Download als PDF hier klicken. Unser digitales Transmitter-Archiv findet Ihr unter www.fsk-hh.org/transmitter.

Gott schütze Israel vor seinen Feinden und bewahre es vor seinen "Freunden"

Die monatlich Kolumne des Café Morgenland erneut als schon reaktualisierter Text - aus gegebenen Anläßen ohne die Notwendigkeit eines Vorworts.

Gott schütze Israel vor seinen Feinden
und bewahre es vor seinen "Freunden"

Kirchenasyl in Pinneberg. Es werden dringend Spenden gebraucht. Auch kleine Beträge.

Wir dokumentieren eine Mitteilung der JPG vom vergangenen Freitag:

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Freundinnen und Freunde,

am 25. Juni 2014 hat die Jüdische Gemeinde Pinneberg einem Flüchtling aus dem Sudan, der unmittelbar von Abschiebung bedroht war, ein sogenanntes "Kirchenasyl" gewährt. Wir sind der Meinung, dass wir zu einem solchen Schritt verpflichtet sind. Wer, wenn nicht wir, weiss wie es ist ein Flüchtling zu sein, angefangen mit unserer Flucht aus Ägypten bis zu den vielen Fluchten in der jüngsten Vergangenheit.

FSK unterstützen!

FSK lebt allein dank der Spenden seiner Hörenden und Sendenden. Wer Freies Radio in Hamburg finanziell unterstützen möchte, kann Fördermitglied werden oder auch direkt Geld spenden. Hier unsere Bankverbindungen:

Online hören

.



Feedback

Sendungen